Neuigkeiten bei FZP!

7. Oktober 2020
‹ zurück  | 

Seit nunmehr als 28 Jahren haben wir uns dank Ihnen als Ihr starker Partner in der Softwarebranche mit der Sage Software und unseren eigenen Lösungen etabliert. Seit nunmehr 10 Jahren unterstützen wir unsere Kunden mit einem Lohnabrechnungsservice, den wir Ihnen in diesem Newsletter vorstellen möchten. Außerdem haben wir unseren Telefonservice für Sie erweitert und für jeden Fachbereich eine eigene Telefonnumer eingerichtet, um mit den getrennten Zentralen schneller für Sie agieren zu können. Die jeweiligen Telefon- und Faxnummern finden Sie unter den Grafiken.


Telefon: +49 341 225 99 22 | Fax: +49 341 225 99 33

Wir haben unsere Bereiche personell und thematisch aufgefüllt, umstrukturiert und einen neuen Bereich geschaffen: Lohnabrechnung (Outsourcing). Außerdem verfügen wir nicht nur über das nötige Know-how zur Programmierung von Modulen, sondern setzen die Module auch in der Praxis ein. Durch ausgebildetes Personal im Bereich des Personalwesens unterstützen wir Sie individuell, präzise und schnell. Wir arbeiten ausschließlich nach den Bestimmungen des § 6 Nr. 3,4 des Steuerberatergesetzes. Die Software verfügt über alle erforderlichen amtlichen Zulassungen und Prüfungen, wie das GKV-Zertifikat (ITSG-Zertifikat) oder die OFD-Prüfnummer. Wir unterstützen unsere Kunden in der Lohn- und Gehaltsabrechnung, sowie der Personalabteilung.

Telefon: +49 341 225 99 44 | Fax: +49 341 225 99 55

 

*Steuerberatungsgesetz (StBerG) § 6 Ausnahmen vom Verbot der unbefugten Hilfeleistung in Steuersachen 3. Die Durchführung mechanischer Arbeitsgänge bei der Führung von Büchern und Aufzeichnungen, die für die Besteuerung von Bedeutung sind; hierzu gehören nicht das Kontieren von Belegen und das Erteilen von Buchungsanweisungen 4. Das Buchen laufender Geschäftsvorfälle, die laufende Lohnabrechnung und das Fertigen der Lohnsteuer-Anmeldungen, soweit diese Tätigkeiten verantwortlich durch Personen erbracht werden, die nach Bestehen der Abschlussprüfung in einem kaufmännischen Ausbildungsberuf oder nach Erwerb einer gleichwertigen Vorbildung mindestens drei Jahre auf dem Gebiet des Buchhaltungswesens in einem Umfang von mindestens 16 Wochenstunden praktisch tätig gewesen sind.

Wir sind zertifizierter Partner von: